Samtprodukte waschen

Samt ist heute wieder in Mode. Exquisite Abendkleider werden daraus genäht. Samtstoffe sind weich, angenehm, schön, haben ein edles Farbspiel.

Samtstoffe gehören zu den Arten von empfindlichen Materialien bzw. die Pflege von Samt sollte besonders zart sein.

Beachten Sie die grundlegenden Empfehlungen für die Pflege von Samtprodukten.

Samtprodukte waschen

Bildquelle: 

Samtwäsche

Das Waschen ist sowohl per Hand als auch mit der Maschine erlaubt. Der Waschmodus sollte empfindlich oder manuell sein. Einige Waschmaschinen haben einen Samt- oder Satin-Waschmodus – dies sind die am besten geeigneten  von Samt;
Wasser zum Waschen sollte warm sein, nicht mehr als 30 ° C. Wenn es heiß ist, ist es in diesem Fall möglich, die Helligkeit der Farbe des Produkts zu beeinträchtigen.
vor dem Waschen müssen die Dinge auf links gewendet werden, damit eine ;
Wenn sich auf dem Samt kleine Ablagerungen oder Staub befinden, können Samtartikel vor dem Waschen mit einer speziellen Rolle mit klebriger Basis gereinigt werden.
Es ist besser ein flüssiges Waschmittel auszuwählen, in Form eines Gels oder Kapseln zum Waschen. So wird das Waschen empfindlicher und das Spülen wird einfacher.

Samtwäsche spülen

In sauberem Wasser spülen, bis das Wasser völlig klar und nicht seifig ist. Zum Spülen können Sie einen Spülkonditionierer hinzufügen, der Samtprodukten Weichheit, Frische und antistatische Wirkung verleiht.

Samtstoffe können weder in der Maschine noch in der Handwäsche ausgewrungen werden. Es ist erlaubt, das Wasser mit den Händen leicht zusammenzudrücken, ohne die Artikel zu verdrehen, und sie dann vorsichtig aufzuhängen, damit das restliche Wasser abfließt.

Trocknen und Bügeln

Es wird empfohlen Samtsachen nicht bei direktem Sonnenlicht zu trocknen. Das Bügeln im normalen Modus wird nicht empfohlen. Am besten glätten Sie die Falte mit einem Dampfglätter. Aber wenn es nicht möglich ist, es mit einem Dampfglätter zu glätten, dann versuchen Sie es vorsichtig mit einem Bügeleisen. Sie können einen dünnen Stoff auf den Samt legen und ihn mit der minimalen Heiztemperatur des Bügeleisens durchbügeln.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.