Aufhellen von Tüll, Entfernen von gelben Farbtönen

Um Komfort in Wohnungen oder Häusern zu schaffen, verwendent manTüll. Ja, das ist eine gute Option, denn durch das Aufhängen von Tüll verändert sich der Raum sofort und wird gemütlich. Jetzt ist oft die moderne Variante gefragt und Jalousien kommen zum Einsatz. Jalousien können jedoch sowohl unabhängig als auch zusammen mit Tüll oder Vorhängen an den Fenstern angebracht werden. Schließlich sorgen Tüll oder Gardinen für einen besonderen Charme und Gemütlichkeit in unseren vier Wänden. Auch einige Hausfrauen verwenden Tüll in der Küche. Das ist natürlich schön, aber nur bei ständiger Pflege des Tülls, damit der Tüll immer frisch ist, ohne angesammeltes Fett und absorbierte Gerüche von der Zubereitung verschiedener Speisen, da die Küche ein Raum ist, wo ständig etwas gebraten, gebacken oder gekocht wird. Solche Tülle brauchen besondere Pflege.

Einige Tipps zum Waschen und Bleichen von Gelbtönen in einer Waschmaschine

In der modernen Welt, in der viel zu tun ist und nicht genug Zeit für alles bleibt, gibt es oft nicht immer Gelegenheit zum Einweichen sowie zum Waschen per Hand, und selbst wenn der Tüll Flecken hat. Dann sind zusätzliche Anstrengungen  für ihre Bekämpfung erforderlich. Natürlich hilft eine automatische Waschmaschine in dieser Angelegenheit sehr. Es ist nur wichtig zu wissen, wie man den Tüll nicht nur wäscht und damit die ehemalige Rothaarige bleibt, sondern mit einem Ansatz, der ein qualitativ hochwertiges Ergebnis liefert, insbesondere einen schneeweißen, frischen Tüll .

Aufhellen von Tüll, Entfernen von gelben Farbtönen

Waschmethode zum Waschen von Tüll in einer Waschmaschine

Für das Ergebnis von schneeweißem Tüll ist es notwendig, das Pulver in die Waschmittelschublade der Waschmaschine zu gießen und 1 Esslöffel Backpulver, 1 Esslöffel Kochsalz und 1 Päckchen Backpulver hinzuzufügen. Gießen Sie dann in ein separates Fach für Spülspülung 1 Esslöffel Essig. Legen Sie den Tüll anschließend zum schonenden Waschen in einen speziellen schützenden Netzbeutel, damit die Tüllfäden nicht beschädigt werden. Wenn Sie keine solche spezielle Tasche haben, können Sie einen alten Kissenbezug verwenden. Um den Tüll in der Waschmaschine zu waschen, müssen Sie nur den Schonmodus wählen. Der Spin-Modus muss deaktiviert sein. Nach Beendigung des Waschgangs in der Waschmaschine sollte man den Tüll herausnehmen und manuell, ohne zu dehnen oder zu verdrehen, das Wasser auswringen und aufhängen, damit das Wasser mit der Zeit entweichen kann. Dann den Tüll zum Trocknen auslegen oder aufhängen. Es ist wünschenswert, in einem belüfteten Raum oder auf der Straße ohne direkte Sonneneinstrahlung den Tüll zu trocknen. Bügeln Sie den Tüll sehr vorsichtig, bei minimaler Temperatur des Bügeleisens, probieren Sie zuerst an einer kleinen, unauffälligen Stelle des Tülls. Zum sicheren Bügeln können Sie außerdem einen dünnen natürlichen Polsterstoff verwenden, damit kein direkter Kontakt zwischen der heißen Oberfläche des Bügeleisens und dem empfindlichen Tüllstoff besteht. Und idealerweise eignet sich ein spezielles Dampfbügeleisen, um die Unebenheiten des Tülls nach dem Waschen auszugleichen. Beachten Sie, dass einige Tülle möglicherweise nicht gebügelt werden müssen. Sie können sofort nass an Fenstern aufgehängt werden.

Mehr Informationen zum Waschen:

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.