Wie pflegt man Kalikostoff?

Kaliko ist ein aus natürlichen Baumwollfasern. Dies ist ein dünner, atmungsaktiver Stoff, der wiederum nur von kurzer Dauer ist. Er kann einfarbig oder bedruckt (mit Aufdruck, Muster) sein.

Kaliko eignet sich perfekt zum Nähen von Sommerkleidung. Darüber hinaus wird Kattun zur Herstellung von Kinderkleidung, Schlafanzügen, Bademänteln, Bettwäsche, Tischdecken, Vorhängen und dekorativen Kissen verwendet.

Die Vorteile vom Kaliko:

– Der Stoff wird nicht elektrifiziert, klebt nicht am Körper;

– Verursacht keine Allergien;

– nimmt Feuchtigkeit auf und ist luftundurchlässig;

– Eine große Auswahl an Mustern und Farben;

– Langlebige Farbstoffe verblassen nicht.

Richtig abgedeckt hält er vielen widrigen Bedingungen stand. Kalikoprodukte sind leicht zu waschen, trocknen schnell und lassen sich gut bügeln. Der Stoff kann sowohl per Hand als auch in der Waschmaschine gewaschen werden. Die Wassertemperatur sollte 50° nicht überschreiten. Dieser Stoff hält hohen Temperaturen nicht stand, verformt sich unter ihrem Einfluss. Wählen Sie ein mildes Waschmittel, um die Fasern und den Farbstoff nicht zu beschädigen. Achten Sie darauf, das Produkt nach dem Waschen gut auszuspülen. Bleichmittel können nur beim Waschen von weißen Sachen verwendet werden. Wenn es um Kindersachen geht, achten Sie darauf, sie . Die Kleidung sollte getrennt von synthetischen Produkten gewaschen werden. Verdrehen Sie sie vor dem Waschen auf links.

Die Kalikoprodukte aus diesem Stoff trocknen gut, wenn sie aufgehängt werden. Breiten Sie die Textilien zum Trocknen aus, um das . Die Produkte sollten leicht angefeuchtet gebügelt werden.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.